I. Generation


1710 - 1759 Johann (Jost) Henrich Graute Cord und
Clara Ilsebein Brunenforts
in Isselhorst-Holtkamp

Da die Kirchenbücher von Isselhorst erst im Jahre 1714 beginnen und am Anfang auch nur die Namen der Täuflinge, Brautleute und Toten enthalten können aus den Kirchenbüchern für diese Generation nur die späteren Daten entnommen werden.
Bild "gen1bild1_t.jpg"
Die alte Isselhorster Kirche
Bild "gen1bild2_t.jpg"
Das Wappen von Isselhost
Heirat

Der um 1686 geborene Johann (Jost) Henrich Graute Cord muß seine Frau Clara Ilsebein Brunenforts vor 1714 geheiratet haben, da die Kirchenbücher in Isselhorst ihre Heirat nicht verzeichnen. In mehreren Eintragungen wird Johann Heinrich auch Jost Henrich genannt. Im Prästationsregister von 1721 gibt er an, daß seine Frau für 8 Jahre beweinkauft worden ist. (Prüfen, ob es heißt vor oder für 8 Jahre, sonst ist eine 1. Ehe anzunehmen.

Clara Ilsebein Brunenforts wird wohl aus dem Hof in Isselhorst-Holtkamp Nr. 6 abstammen. Hier hat dann eine Heirat unter Nachbarn stattgefunden, da der Hof Graute Cord in Holtkamp die Nummer 8 trug. Beide Höfe waren königliche Kötter und brauchten deshalb keinen Frei- bzw. Wechselbrief für diese Heirat zu erwirken und zu bezahlen.
Bild "gen1bild3_t.jpg"
Der Hof Graute Cord in der Bauernschaft Holtkamp Nr.8

Kinder

Im Kirchenbuch von Isselhorst sind 6 Kinder der Eheleute in den Taufbüchern eingetragen. Die Kirchenbücher sind z. T. lückenhaft, aber auch nachlässig und falsch geführt worden. Ganz offensichtlich sind die ersten Eintragungen später als Nachtrag eingetragen worden und dabei wurden auch Fehler gemacht. Bei einigen Eintragung fehlen sogar die Vornamen des Vaters. Paten wurden nicht eingetragen, ebenso fehlen die Geburtsdaten, da hier noch ein reines Sakramentenbuch geführt wurde.

1. 07. 11. 1717 Catharina Margareth

2. 25. 11. 1718 Johann Henrich (höchst wahrscheinliche identisch mit Franz Heinrich)

3.   17. 10. 1721 Maria Ilsebein

4.   25. 07. 1723 Jost Henrich, + 2. 5. 1752

5.   05. 12. 1725 Christine Agnete

6. 07. 02. 1727 Catharina Margaretha

Der um 1720 geborene Franz Henrich ist im Taufbuch nicht genannt, wird aber in im Konfirmationsregister von 1734 aufgeführt. Höchst wahrscheinlich handelt es sich um den am 25. 11. 1718 geborenen Johann Henrich, der dann später evtl. die Namen eines Paten bekam. Auch die Altersangabe von ca. 60 Jahren läßt diesen Schluß als richtig erkennen. Außerdem ist auffällig, daß sich sonst keine weiteren Nachrichten über den am 25. 11. 1718 getauften Johann Heinrich finden. Alle Angaben können problemlos zu einer Person passen, während es ungewöhnlich ist, daß man zu einer Person nur die Taufe, zu der anderen aber nur Konfirmation, Heirat und Sterbefall ermitteln kann.



Tod der Eltern

Johann Henrich Graute Cord starb im Alter von 70 ½ Jahren und wurde am 22. 11. 1759 begraben. Er war ein Sohn des Hofes, wie er 1721 aussagt. Wann seine Frau gestorben ist, konnte bisher nicht ermittelt werden.

Heirat der Kinder

Der um 25.11.1718 geboren Sohn Franz Henrich setzte die direkte Linie fort und wurde später Ottensmann genannt, während die anderen Kinder den Namen GrauteCord weiterführten und deshalb hier nicht weiter behandelt werden sollen.
Isselhorst hatte 1734 eine Einwohnerzahl von 569 erreicht.
Bild "gen1bild4_t.jpg"
Alte Isselhorster Ansicht aus den 60ziger Jahren

Politische Ereignisse:

Päpste:

Benedikt XIV., 1740 - 1758

Klemens XIII., 1758 - 1769

Klemens XIV., 1769 - 1774

Pius VI., 1775 -1799


Deutsche Kaiser:

Karl VII., 1742 - 1745

Franz I., 1746 - 1790

Joseph II., 1765 - 1790

Leopold II., 1790 - 1792

Franz II., 1792 - 1806

Preußische Könige:

Friedrich II., der Große, 1740 - 1786

Friedrich Wilhelm II., 1786 - 1797


Fürstbischöfe von Münster:

Clemens August Herzog von Bayern, 1719 - 1761

Maximilian Friedrich Graf von Königsegg Rothenfels, 1762 - 1784

Max Franz Erzherzog von Österreich, 1784 - 1801


Kiege:

1756 - 1763 Siebenjähriger Krieg

1759 - 1762 Inflation, Verarmung, Rinderpest, Hungersnot